Narrative_Ode to Life

Die 9. Gyeonggi International Ceramic Biennale (GICB2017), mit dem Titel „Narrative_Ode to Life“, findet vom 22. April bis 28. Mai 2017 in der Gyeonggi Provinz, Korea, statt. Die Biennale, die 2001 gegründet wurde, ist nach wie vor die Plattform für herausragende Arbeiten der internatioalen Keramikszene und sie bestimmt den Trend in der internationalen keramischen Kultur. Die diesjährige Veranstaltung findet an drei Plätzen statt – Icheon, Cerapia, Gwangju Gonjiam Ceramic Park und Yeaoju Dojasesang. Die zentrale Ausstellung der GICB2017 wird künsterlischen Ausdrucksfromen in Bezug auf das Leben der Menschen in der Vergangenheit, der Gegenwart und in der Zukunft auf diesem Planeten aufzeigen. Im Zusammenhang mit der zentralen Ausstellung werden die Ergebnisse eines internationalen Wettbewerbs zu sehen sein. Deutschland wird durch die Keramiker Rainer Kurka, Monika Schödel-Müller und Julia Saffer repräsentiert. Außerdem finden ein internationales Symposium sowie Workshops mit bekannten internationalen Künstlern statt. GICB2017 zeigt zudem eine italienisch-koreanischer Keramikausstellung, den internationalen Kermikwettbewerb von Menschen mit Einschränkungen, die Ausstellung Neil Brownsword: Factory, Ausstellung der Sammlung von KECOF im Toyaseum und viele Aktionen wie zum Beispiel der Brand eines traditionellen Ofens, Demonstrationen von koreanischen Töpfern usw.
www.kocef.org