Faszination Ton

Sie sind hier : Home / Faszination Ton

AR1513

Faszination Ton

[yith_wcwl_add_to_wishlist label=""]

23,95 inkl. 7% MwSt.

Overview:

Pädagogische Möglichkeiten mit Ton – Mit Förderaspekten für die Inklusive von Karin Flurer-Brünger

In diesem Buch erklärt und zeigt die Keramikmeisterin und langjährige Dozentin für Keramik an der Universität Koblenz-Landau neben professionellen Anleitungen zu basalen Grunderfahrungen mit Ton die verschiedenen Gestaltungstechniken für den Umgang mit Ton in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Es werden vielerlei Beispiele für den Unterricht beschrieben mit Förderaspekten, um den vielfältigen Fähigkeiten der Kinder gerecht werden zu können.
112 Seiten, 165 farbige Abbildungen, teilweise ganzseitig. Format DIN A4 , Ringbindung,  ISBN 978-3-8080-0804-1

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

 

Produktbeschreibung

Pädagogische Möglichkeiten mit Ton – Mit Förderaspekten für die Inklusion

von Karin Flurer-Brünger

Kreativ, frei, lustvoll, Erfindergeist gefragt – die Formbarkeit des Materials Ton lässt schon seit Jahrtausenden in allen menschlichen Kulturen die Ideen sprudeln und die vielfältigsten Dinge entstehen – seien es Gefäße für den alltäglichen und kultischen Gebrauch, allerlei für den Hausbau, Trommeln, Flöten und vielerlei Spiele und Figuren.
Weicher Ton in unseren Händen nimmt uns gefangen, lockt unsere gestalterische Energie hervor und motiviert uns zum Handeln – das gilt besonders für Kinder. Ton in den Händen zu verformen, Löcher einzudrücken, zu klopfen und zu matschen ist für Kinder eine große Freude. Hier unterscheiden sich Kinder mit Behinderung nicht von anderen. Kreatives Schaffen und Spielen gehört zur Kindheit. Seit langem ist bekannt, dass das „Begreifen“ die Basis für kognitive Entwicklung ist und Kinder, die die Hände sehr intensiv gebrauchen sogar früher und differenzierter ihre Sprache entwickeln.
Sie benötigen eine genaue Anleitung für das Brennen im Elektro-Ofen? Sie möchten Kindern die Verwandlung des Tons durch die Kraft des Feuers erleben lassen – zum Beispiel beim Brennen im selbstgebauten Papierofen? Alle Anleitungen für diese „kontrollierten Abenteuer“ finden Sie in diesem Buch!

In diesem Buch erklärt und zeigt die Keramikmeisterin und langjährige Dozentin für Keramik an der Universität Koblenz-Landau neben professionellen Anleitungen zu basalen Grunderfahrungen mit Ton die verschiedenen Gestaltungstechniken für den Umgang mit Ton in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Es werden vielerlei Beispiele für den Unterricht beschrieben mit Förderaspekten, um den vielfältigen Fähigkeiten der Kinder gerecht werden zu können.

Karin Flurer-Brünger ist Keramikmeisterin, Förderschullehrerin und Diplompädagogin. Seit 1997 ist sie Lehrbeauftragte für Keramik im Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst an der Universität Koblenz-Landau und hat langjährige Erfahrung als Dozentin und Leiterin von Workshops im In- und Ausland – u.a. leitete sie ein kunsttherapeutisches Projekt mit Kindersoldaten im Kongo. Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit organisierte und leitete sie mehrere Symposien für „Pädagogische und therapeutische Möglichkeiten mit Ton“ in Zusammenarbeit mit dem Verein Kalkspatz e.V.
Karin Flurer-Brünger beteiligte sich an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland und erhielt das Stipendium „Terra Arte“ des Landes Sachsen-Anhalt. Schon mehrfach wurde sie als „Internationale Expertin für Keramik“ nach China eingeladen, zuletzt 2016 als Teilnehmerin am „Contemporary Ceramic Symposium“ in Quanzhou, China. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen.

112 Seiten, 165 farbige Abbildungen, teilweise ganzseitig. Format DIN A4 , Ringbindung,  ISBN 978-3-8080-0804-1

Weitere Informationen

Gewicht

0.6 kg